Der Landesverband Baden-Württemberg des Deutschen Alpenvereins e.V. vertritt 51 Sektionen mit rund 280.000 Mitgliedern und ist mit seinem Fachsportbereich Alpinistik Mitglied in den drei Landessportbünden. Der Fachsportbereich Alpinistik betreibt Talentsuche und -förderung, Aufstellung und Betreuung eines Jugend- und Felskaders, die Veranstaltung überörtlicher Wettkämpfe und den Aufbau der erforderlichen Sportstrukturen.

Hierfür suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine(n) hauptamtliche/n Routenbauer*in/Trainer*in (m/w/d).

 Qualifikation:

  • Trainer A/B Leistungssport oder vergleichbare Qualifikation
  • Umfangreiche eigene Erfahrung als Trainer im Wettkampfbereich
  • Starke kommunikative Fähigkeiten
  • Nachweisbare praktische Erfahrung als Trainer im Leistungssport
  • Vorzugsweise nationale B-Routenbauerlizenz Lead und Boulder

 Aufgaben:

  • Regelmäßiger Besuch der Stützpunkte und Unterstützung / Coaching beim Training
  • Routenbau auf allen Wettbewerben des Landesverbands (Jugendcups, Süddeutsche Meisterschaft und Kids Cups)
  • Organisation dieser Routenbau-Tätigkeit in Absprache mit Landestrainer
  • Organisation/Absprache mit Kletterhallen
  • Organisation weiterer Routenbauer für den jeweiligen Wettkampf
  • Anwesenheit beim Wettkampf und anschließende Analyse mit Landestrainer
  • Turnusgemäßer Routenbau in den Regionalstützpunkten (Winter z.B. 3-4 Boulder, Sommer z.B. 2-3 Routen) in Absprache mit Landestrainer und Stützpunktleiter zu Schwierigkeit, technischen und physischen Anforderungen
  • Beratung und Anwesenheit im Stützpunkt-/Landeskadertraining zu den turnusgemäß  geschraubten Routen/Bouldern
  • Planung und Abwicklung von Lehrgängen des Landeskaders in Absprache mit Landestrainer
  • Rücksprache mit Landestrainer nach den Trainingsmaßnahmen, um gemeinsam weitere Schritte zu planen
  • Erarbeitung Rahmentrainingspläne unter Berücksichtigung sportwissenschaftlicher Erkenntnisse
  • Unterstützung der Kaderathleten bei der Trainingsplanung (Trainingspläne)
  • Durchführung von Leistungsüberprüfungen mittels standardisiertem Leistungstest
  • Sportentwicklungsplan überarbeiten und weiterführen
  • Wünschenswert: Lehrgänge für Routenschrauber-Nachwuchs aus DAV-Sektionen

Rahmenbedingungen:

  • 40 Stunden pro Woche
  • 30 Tage Urlaub
  • Zeitliche Flexibilität und Bereitschaft zur Reisetätigkeit und Wochenendarbeit
  • Gehalt angelehnt an Tarif öffentlicher Dienst (TVöD)
  • Befristet auf zwei Jahre gemäß § 14 Abs. II Satz 1 TzBfG. Eine langfristige Zusammenarbeit wird angestrebt

Senden Sie bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bis spätestens 30. November 2022 in elektronischer Form an bewerbung@alpenverein-bw.de. Bei Rückfragen wenden Sie sich gerne an unseren Geschäftsführer Kai Helmle unter Telefon (0711) 28077-331 oder per Mail an kai.helmle@alpenverein-bw.de.

Stellenausschreibung zum Download

                                                                                                                                                                                                                                        

Sonstige Termine

13 Mai 2023
Naturschutztagung 2023
Stuttgart

Wettkampftermine

Keine Termine

Ausbildungsprogramm

Ausbildungsprogramm

Aktuelle Felssperrungen

Aktuelle Felssperrungen

Newsletter