Lizenz zum Klettern

Für die Teilnahme an nationalen Kletterwettbewerben, Landesmeisterschaften und ab 2023 auch an den baden-württembergischen Kids Cups  ist die DAV-Kletterlizenz notwendig. Diese Lizenz ist kostenlos.

Kletterlizenz beantragen

Eine nationale Kletterlizenz kann von allen Athltet*innen beantragt werden, die Mitglied in einer Sektion oder Verein sind, die der Alpinistik im Landesverband Baden-Württemberg des Deutschen Alpenvereins angehören. Die Lizenz muss immer in Papierform vollständig ausgefüllt über den Landesverband beantragt werden, der dann das Dokument an die Leistungssport gGmbH des DAV nach München übergibt. Liegt dem Landesverband vor Meldeschluss eines Wettkampfs keine bestehende Lizenz oder zumindest ein Lizenzantrag in Papierform vor, ist die Teilnahme an diesem Wettkampf nicht möglich. Zusendungen per E-Mail (PDF oder Fotos) werden nicht akzeptiert. 
Das Formular wird von den Athlet*innen ausgefüllt und von der Sektion oder Verein bestätigt. Auch Minderjährige müssen das Formular unterzeichnen. Die Sektion, Verein (z.B. Sport- oder Ausbildungsreferent) oder der Sportler selbst leitet das Formular per Post an den Landesverband weiter (Fritz-Walter-Weg 19, 70372 Stuttgart). Der Antrag kann das ganze Jahr über gestellt werden. Ein Pass oder ähnliches Schriftstück wird nicht an die Athlet*innen oder Sektionen zurückgesschickt.

Gültigkeitsdauer der Lizenz

Die Lizenz behält so lange ihre Gültigkeit, bis der Sportler einen Sektionswechsel vornimmt (Wechsel immer nur zum neuen Jahr möglich – nicht während der laufenden Saison!) oder sich die NADA-/ Antidoping-Bestimmungen ändern. Ebenso muss für das Jahr, in dem der Sportler die Volljährigkeit erlangt, ein neuer Lizenzantrag gestellt werden.

 Antragsformular nationale Kletterlizenz

 

Sonstige Termine

13 Mai 2023
Naturschutztagung 2023
Stuttgart

Wettkampftermine

Keine Termine

Ausbildungsprogramm

Ausbildungsprogramm

Aktuelle Felssperrungen

Aktuelle Felssperrungen

Newsletter