Das Eis in Grönlands Eispanzer schmilzt, der Meeresspiegel steigt. Eine kleine Gruppe internationaler Wissenschaftler begibt sich mitten hinein ins grönländische Inlandeis. "Into the Ice" nennt der dänische Filmemacher Lars Ostenfeld, bekannt für spektakuläre Wissenschaftsdokus, seine Feldforschung mit der Kamera.

Der Film mit seinen melancholischen Impressionen des zerbrechenden, sich auflösenden Eisschilds zeigt eine verloren gehende Welt – unsere Welt. In scheinbar auswegloser Situation könnten wir uns wenigstens den Fakten stellen, erklärt der Regisseur Jan H. Ostenfeld: "Am dringlichsten ist es jetzt, dass wir den Forschern endlich zuhören. Wir müssen hören, was sie uns sagen: Das ist die Botschaft dieses Films. Und ich hoffe, dass wir das in unser Herz kriegen – und etwas tun." Quelle: Das Erste

Into The Ice, Dokumentarfilm, Deutschland, Dänemark, 88 Min.

https://www.daserste.de/information/wissen-kultur/ttt/into-the-ice-dokfilm-100.html

https://www.alpenverein.de/welches-geheimnis-birgt-das-ewige-eis_aid_38706.html

Sonstige Termine

13 Mai 2023
Naturschutztagung 2023
Stuttgart

Wettkampftermine

Keine Termine

Ausbildungsprogramm

Ausbildungsprogramm

Aktuelle Felssperrungen

Aktuelle Felssperrungen

Newsletter