Auf Weisung des Regierungspräsidiums Karlsruhe hat die Stadt Baden-Baden am 12.12.2022 eine Allgemeinverfügung zum Betretungsverbot im Naturschutzgebiet „Battertfelsen beim Schloß Hohenbaden“ erlassen. Die Badener Wand ist damit vollständig und ganzjährig für das Klettern gesperrt. Die Felsenbrücke auf den Felskopf der Badener Wand wird abgebaut. Die Allgemeinverfügung tritt mit sofortiger Wirkung in Kraft.

Dies ist das traurige Ergebnis von einjährigen Verhandlungen mit dem Regierungspräsidium Karlsruhe. DAV und AKN Battert halten die Vollsperrung der Badener Wand für nicht geeignet, nicht erforderlich und nicht verhältnismäßig. Der DAV-Landesverband hat deshalb Widerspruch gegen die Allgemeinverfügung eingelegt und prüft derzeit weitere juristische Schritte.

Wir fordern dennoch alle Kletterinnen und Kletterer auf, die verfügte ganzjährige Sperrung der Badener Wand einzuhalten.

Inzwischen wurde von Kletternden ein Crowdfunding-Projekt für eine juristische Überprüfung der Kletterregelung an der Badener Wand  gestartet. Alle Infos und die Möglichkeit zum Spenden gibt es hier: 100% Battert | für Uns & künftige Generationen (startnext.com)

Allgemeinverfügung Battert
https://www.baden-baden.de/mam/files/aktuell/bekanntmachungen/2022/%C3%96b0312_bf_mit_pl%C3%A4nen_signiert.pdf

Sonstige Termine

13 Mai 2023
Naturschutztagung 2023
Stuttgart

Wettkampftermine

18 Mär 2023
BWJC Bouldern Heilbronn
Heilbronn
22 Apr 2023
Kids Cup Karlsruhe
Karlsruhe

Ausbildungsprogramm

Ausbildungsprogramm

Aktuelle Felssperrungen

Aktuelle Felssperrungen

Newsletter