Am 11.5.2017 trafen sich NABU, DAV, Arbeitsgemeinschaft Wanderfalkenschutz (AGW), Arbeitskreis Klettern und Naturschutz (AKN) und Pressevertreter bei einer Beringung eines Uhus an einem Felsen im Lenninger Tal. Der Termin fand bei Naturschützern, Kletterern und bei der Presse großen Anklang. Hier unser ausführlicher Bericht mit Fotos zu der gemeinsamen Aktion.


dav nabu 2017 04Viel Aufmerksamkeit für den kleinen Uhu auf dem Felskopf. Foto: Wiening
„So eine Beringung ist immer wieder ein tolles Erlebnis, besonders bei einem so eindrucksvollen Vogel wie dem Uhu, unserer größten einheimischen Eulenart“, sagt der NABU-Landesvorsitzende Johannes Enssle. „Durch die Beringung erfahren wir mehr über die Vögel. Wo fliegen sie hin und wo lassen sie sich nieder? Wir wissen, was mit einzelnen Tieren passiert und welchen Gefährdungen sie ausgesetzt sind, auch wenn sie etwa an Stromleitungen zu Schaden kommen.“ Michelle Müssig, stellvertretende Vorsitzende des DAV-Landesverbands, zeigt sich ebenfalls beeindruckt: „Ich freue mich, dass wir heute gemeinsam mit dem NABU diese Aktion durchführen können.“ Um die Uhus zu beringen, seilt sich Ronald Nordmann vom Arbeitskreis Klettern und Naturschutz (AKN) Lenninger Tal ein Stück am Felsen ab und holt die Junguhus vorsichtig aus dem Horst. Er bringt sie huckepack im Rucksack nach oben, wo sie von Jürgen Becht, Geschäftsführender Vorstand der Arbeitsgemeinschaft Wanderfalkenschutz (AGW), beringt werden.

Bereits 2005 hatten sich DAV und NABU Baden-Württemberg auf gemeinsame Leitlinien für den Natur- und Vogelschutz an Kletterfelsen verständigt. „Dazu gehören auch Einschränkungen im Kletterbetrieb. Die nehmen wir in Kauf, weil Felsbiotope sehr empfindliche Lebensräume sind“, erklärt Müssig. „Wir haben hier viele seltene Pflanzenarten, die an die besonderen Lebensbedingungen am Felsen angepasst sind. Und felsenbrütende Vogelarten reagieren insbesondere im Frühjahr sehr empfindlich auf Störungen und sind mitunter sogar gezwungen, ihre Nester aufzugeben und den Nachwuchs im Stich zu lassen“, ergänzt Enssle.

„Wir freuen uns, die gemeinsame Erklärung zum Schutz der Natur an Kletterfelsen mit der Uhu-Beringung neu mit Leben zu füllen“, betont der NABU-Landesvorsitzende. Vor Ort mit dabei ist auch die AGW, in der sich Vogelexperten wie Jürgen Becht seit vielen Jahren für felsenbrütende Greifvögel einsetzen. „Ohne die Kooperation der Verbände gäbe es viele Brutstätten schon nicht mehr“, ist Becht überzeugt. Die stellvertretende DAV-Landesverbandsvorsitzende ergänzt: „Dass die Uhus hier mitten in einem beliebten Klettergebiet brüten, sollte sie nicht weiter stören. Der Teil des Tobelfelsens, an dem sie ihre Brutstätte eingerichtet haben, ist zum Schutz von Flora und Fauna ganzjährig gesperrt.“ Für die Bekanntmachung der zeitlichen Sperrungen und die Einhaltung der Kletterregeln sorgt der AKN Lenninger Tal.

Vogelschützerinnen und -schützer sowie Kletterfans haben gute Erfahrungen mit flexiblen Schutzzeiten für die Felsenbrüter Wanderfalke und Kolkrabe gemacht und setzen sich gemeinsam dafür ein, dass die Regelungen landesweit eingeführt werden. „Von der guten Zusammenarbeit beim Vogelschutz profitieren beide Seiten“, sagt Müssig.

Der DAV habe sich dem naturverträglichen Klettern verschrieben. Informationen zu Sperrzeiten von Felsen finde man auf der DAV-Homepage oder auf Hinweisschildern direkt an den Einstiegsstellen der Kletterfelsen.

dav nabu 2017 01Ronald Nordmann (AKN), Johannes Enssle (NABU), Jürgen Becht (AGW), Michelle Müssig (DAV) freuen sich über die gute Zusammenarbeit. Foto: Wiening


dav nabu 2017 02Ronald Nordmann (AKN) hat den ca. 5 Wochen alten Junguhu mittels Abseilen aus dem Horst geholt. Foto: Wiening


dav nabu 2017 03

Jürgen Becht (AGW) beringt den Uhu, Ronald Nordmann (AKN) assistiert. Foto: Wiening


 

Medienberichte zum gemeinsamen Ortstermin von NABU und DAV:

NABU
https://baden-wuerttemberg.nabu.de/news/2017/mai/22434.html

Stuttgarter Nachrichten
http://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.beringung-von-uhu-keine-nachwuchssorgen-im-felsenhorst.2e2b25ca-c937-411c-9379-2a18947d54d3.html

Teckbote
https://www.teckbote.de/nachrichten/lokalnachrichten-lenninger-tal_artikel,-grosser-auftritt-fuer-kleinen-uhu-_arid,201036.html

 

Gemeinsame Erklärung NABU und DAV

Gemeinsame Erklärung Klettern und Naturschutz von NABU und DAV Baden-Württemberg

Wettkampftermine

23 Sep 2017
Süddeutsche Meisterschaft Lead inkl. BaWü Meisterschaft
Neu-Ulm DAV Kletterzentrum
Meisterschaften 2017
24 Sep 2017
Süddeutsche Meisterschaft Speed inkl. BaWü Meisterschaft
Neu-Ulm DAV Kletterzentrum
Meisterschaften 2017
14 Okt 2017
Jugendcup Lead
Heilbronn Die Kletterarena
Jugendcup 2017
22 Okt 2017
Kids Cup 2017
Friedrichshafen DAV Kletterzentrum
Kids-Cup 2017

Ausbildungsprogramm

Aktuelle Felssperrungen

Newsletter